BKM Medizin & Kosmetik GmbH
0664 149 55 88 Kontakt

Fruchtsäure/Glycolsäurepeeling
für eine schönere und frischere Haut

Unter einem „Peeling“ (aus dem englischen, bedeutet „schälen“) versteht man allgemein eine gründliche Reinigung der Hautoberfläche von sämtlichen Ablagerungen, verbunden mit dem Effekt einer Hauterneuerung und Hautglättung. Je nach der gewünschten Einwirktiefe arbeitet man mit verschiedenen aggressiven Substanzen. 

Während Phenol oder Trichloressigsäure z.B. stark aggressive Substanzen darstellen, die tief in die Haut eindringen, haben Glycol- und Salizylsäure ein weitaus geringeres Aggressionspotenzial. Dennoch kann man damit bei konsequenter Anwendung sehr schöne Erfolge erzielen.

Peelings mit Glycolsäure verschiedener Konzentration (oft auch als „Fruchtsäure“ bezeichnet) sind im Allgemeinen nicht nur gut wirksam, sondern auch ausgezeichnet verträglich. 

Für die Sicherheit und ein zufriedenstellendes Ergebnis sind folgende Punkte auf jeden Fall zu beachten:

  1. Berichten Sie dem Arzt genau über bisherige Allergien, Medikamenteneinnahmen und Faltentherapien (Unterspritzungen, Botox, Peelings).
  2. Wenn Sie eine Allergie auf Glycolsäure aufweisen, darf ein Glycolsäurepeeling nicht durchgeführt werden.
  3. Im Zeitraum von 6 Monaten, nach der Einnahme von Roaccutan, darf kein Peeling, auch nicht mit Glycolsäure, erfolgen.
  4. Bei einer aktiven Virusinfektion, vor allem einem Virus aus der Herpes Familie darf kein Peeling durchgeführt werden.
  5. Nach einem Peeling, auch mit Glycolsäure, sollte man sich keinesfalls intensiver Sonnenbestrahlung aussetzen. Die Verwendung eines Sonnenschutzes mit hohem Lichtschutzfaktor wird empfohlen.
  6. In sehr wenigen Fällen kann es bei Glycolsäurepeelings zu Pigmentstörungen kommen, vor allem, wenn man sich nach dem Peeling der Sonnenbestrahlung aussetzt.
  7. Zwischen den einzelnen Glycolsäurepeelings sollte ein Zeitabstand von mindestens 14 Tagen liegen.
  8. Besonders gut werden die Ergebnisse, wenn man zwischen den Glycolsäurepeelings die individuell auf jede Person abgestimmten Heimbehandlungsprodukte verwendet.
  9. Obwohl sich mit diesem Peeling normalerweise sehr schöne Ergebnisse erzielen lassen, kann es, wie bei anderen medizinischen Behandlungen auch, in wenigen Fällen zu einem weniger befriedigenden Ergebnis kommen. In solchen Fällen kann man eine weitere Behandlung, eventuell mit einer höheren Konzentration versuchen.