BKM Medizin & Kosmetik GmbH
0664 149 55 88 Kontakt

Schweißbehandlung
in Wiener Neustadt Niederösterreich

Neben der operativen, Therapie durch Entfernung der Schweißdrüsen, steht mit Botox ein neues und sehr wirksames Verfahren zur lokalen Ausschaltung der Schweißdrüsen zur Verfügung.

Dabei macht man sich die Wirkung des Wirkstoffes zunutze, die Informationsweitergabe der Nervenzellen über einen langen Zeitraum zu blockieren. Im konkreten Fall bedeutet dieses ein Ausschalten der Nervenstimulation der Schweißdrüsen für einen Zeitraum von etwa fünf bis sieben Monaten.

In dieser Zeit sind die Achselhöhlen oder Hand- und Fußflächen nahezu schweißfrei. Die Schweißfunktion tritt nach Ablauf dieses Zeitraumes langsam wieder ein, häufig jedoch nicht mehr so intensiv wie zuvor. Die Therapie kann jederzeit wiederholt werden.